Freitag, 1. April 2016

Vitam



vitam

Backen mit Vitam

Auf meine Anfrage hin, bekam ich eine nette Antwort der Firma VITAM , das sie mir gern ein Paar Kleinigkeiten für meinen  Blog zusenden.

Es dauerte auch nur wenige Tage und ich erhielt einen großen Umschlag.
Da möchte ich mich  hier an der stelle noch einmal sehr bedanken für den freundlichen Brief und den TOLLEN Mustern die mir zugesand wurden.

 Ich hatte bei backen viel freunde.Und möchte euch meine Backergebnisse gern zeigen.




Zu den Produkten möchte ich noch sagen das ich sehr angetan bin. Es wurde alles super lecker. es war eine schöne verarbeitung.Und der ganzen Familie hat es Geschmeckt. Wie Zitronenschale und Wie Orangenschale ist ein wahres backerlebniss. es duftet wunderbarlecker und frisch. Die ganze Wohnung duftet noch am nächsten Tag nach Zitrone und Orange. Und sind toll zu kombinieren. Die Hefen sind Pulver und riechen aber wie normale Frischhefe. Ich backe eingentlich nur mit Frischer hefe und nicht mit Trockenhefe wie diese. Ich finde das die Trockenhefe weniger aufgeht als die Frischhefe aber Geschmacklich haben wir kein unterschied feststellen können. Das Brotgewürz. Ich hätte nie damit gerechnet das dieses Brot so lecker wird. Anis Fenchel Kümmel als Brotwürze hätte ich Persönlich so gar nicht genommen. Im allgemein war mir Brotgewürz neu. Aber es kam so gut bei allen an auch bei den kindern das ich damit in Zukunft häufiger backen werde. Der Sauerteig hat dem Brot in der tat eine angenehme säure im Geschmack gegeben. Meine Idee mit der Petersielie dazu muss ich auch loben. war klasse. Mir mal auf die Schulter Klopfe :D