Sonntag, 27. März 2016

Bartpracht Rasieröl

Bartpracht Rasieröl




Ein Test meines Mannes!

Der Slogan hat es doch mal in sich oder?
Bartpracht-Damit du und dein Bart verdammt gut aussehen!

Ein Produkttest den ich euch nun auch sehr gern Vorstelle auch wenn es schon spät ist. Ich Dankehttp://www.bartpracht.de/ sehr das ich Testen durfte.
Meine begeisterung ist hier sehr groß. 
Ich habe wirklich Problemhaut Reizungen nach dem rasieren Pickelchen und rötungen. Es brennt und ist einfach nicht angenehm. Der Kinnbart ist stumpf und steif. Es ist frustrierend.
Rasierklingen wurden oft gewechselt die Rasiererart ebenso von Schaum aud Rasiergel auch das Brachte nur wenig was heißt wenig eigendlich brachte es nichts. Ausser das ein Rasiergel länger zu halten scheint. Dann wechselte man noch das After Shafe und ausser das MANN anders roch änderte sich wieder rein gar nichts.
Doch nun habe ich wohl des rätsels Lösung doch gefunden.
!!RASIERÖL!!
Das Rasieröl:
Die milden, natürlichen Öle legen sich wie eine Schutzschicht auf deine Haut, weichen die Barthaare auf und lassen das Messer butterweich und sicher über deine Haut gleiten. Rötungen und Hautreizungen werden vorgebeugt, kleine Blutungen rasch gestillt und deine Haut fühlt sich weich und geschmeidig an. 

Inhaltsstoffe und ihre Wirkung: 
Mandelöl versorgt die Haut mit Feuchtigkeit und Glanz, kräftigt die Haare. 
Rizinusöl ist dickflüssig und lässt daher die Klinge sanft über die Haut gleiten. Wirkt regenerierend. 
Aloe Vera verschließt rasch die Schnittstelle und desinfiziert. 
Jojobaöl ist sehr mild gilt als natürlicher Weichmacher. 
Vitamin E wirkt hautstraffend. 
Zitronenöl zieht die Hautporen zusammen und stillt somit Blutungen. Stark desinfizierend und entzündungshemmend. 
Eukalyptusöl ist antiseptisch und fördert die Wundheilung. Sein Duft wirkt belebend und erfrischend.

Gesicht anfeuchten und Etwas Öl in den Händen verreiben und ins Gesicht einreiben. Der Geruch ist total klasse. Ein belebend und erfrischender Geruch. Morgendliches rasieren und der Geruch macht ein sofort wach und Fit für den Tag. Man läßt das Öl dann nach dem auftragen kurz einwirken. Bei mir fing es dann im Gesicht an zu kribbeln meine Haut wurde irgendwie kühler, oder jedenfalls fühlte es sich so an.Ich fing dann an mich mit meinem Nassrasierer zu rasieren. Die Klinge gleitete sehr gut über die Haut ich konnte mich leichter rasieren als sonst. Nach dem Rasieren fühlte sich meine Haut sehr weich an. Ich trocknete mein Frisch rasiertes Gesicht auch nur mit einem Handtuch ab. Ich benutzte kein After Shave. Ich konnte ab dem ersten benutzen feststellen das meine Haut Praktisch nicht irritiert war. Es gab keine rötungen und keine Pusteln.
Von mal zu mal merkte ich eine verbesserung der Haut. Das rasieren fällt mir immer leichter ich schneide mich wesendlich weniger. Und sollte es mal passieren hort es sehr schnell auf zu bluten und Brennt und schmerzt weniger als zuvor.
Mit kommt es auch so vor als wenn sich das Rasieröl sehr posetiv auf mein Hautbild auswirkt. Sie wirkt rosiger und Gesünder. Ich sehr erholter aus. Jaaa erholt ist klar , ich habe ja nun auch kein Rasierstress mehr. „wink“-Emoticon
Es tut meiner Haut einfach sehr gut und der Bart ist wesendlich weicher. Sieht gepflegter aus und dadurch fühle ich mich auch einfach wohler in meiner Haut. 
Ich bin sehr zufrieden mit dem Rasieröl es ist auch so ergiebig was mir daran auch super gefällt. Der frische Geruch bleibt der Haut gut erhalten. Auch Posetiv meine Frau mag den Geruch auch sehr. 
Probiert es selber aus ihr werden bestimmt auch begeistert sein.